Dead by Daylight: Die Tier-Liste der Killer – Wer ist der Beste?

dead-by-daylight:-die-tier-liste-der-killer-–-wer-ist-der-beste?

Welcher Killer ist in Dead by Daylight gut und welchen sollte man meiden? Unsere Tier-Liste verrät es.

Dead by Daylight hat sich in den letzten Jahren massiv gewandelt. Wo es zu Beginn nur wenige Karten, Killer und Perks gab, hat sich im Verlauf der letzten Jahre viel Content angesammelt. Zahlreiche Spielmechaniken wurden überarbeitet oder erweitert und im direkten Vergleich zum Release im Juni 2016 ist kaum noch etwas wie früher.

Dead by Daylight Hallowed Blight BannerDead by Daylight Hallowed Blight Banner

Vor allem die Anzahl der Killer ist drastisch gestiegen – 19 davon gibt es inzwischen.

Doch welcher Killer ist objektiv gut in seiner Aufgabe und welcher ist gegenwärtig eher unterdurchschnittlich schlecht? Um eine Übersicht zu schaffen, haben wir in diesem Beitrag eine Tier-Liste erstellt, die alle Killer mit Begründungen in Ränge einordnet.

Wichtig: Diese Tier-Liste basiert auf der Grundstärke eines Killers – also lediglich seiner Fähigkeiten. Durch die Benutzung von passenden Perks und Addons kann sich die Position in der Liste verschieben. Die Liste ist aktuell zum Patch 3.6.2 von Dead by Daylight.

Und grundsätzlich gilt: Lasst euch nicht entmutigen, nur weil euer Lieblingskiller hier nicht so eingeordnet wurde, wie ihr das gerne hättet. Mit den richtigen Perks, Addons und erfahrenen Händen kann jeder Killer den Überlebenden den Tag vermiesen.

Tier S: Die übermächtigen Killer

DbD Killer Tier SDbD Killer Tier S

Nurse (Krankenschwester): Die Krankenschwester läuft „außer Konkurrenz“ in Dead by Daylight. Obwohl sie die langsamste Bewegungsgeschwindigkeit aller Killer hat, kann sie fast sämtliche Mechaniken der Überlebenden ignorieren. Mit ihrem Teleport kann sie durch Fenster, Paletten und andere Hindernisse gleiten.

Sie ist zwar der mit Abstand am schwierigsten zu lernende Killer, hat aber das größte Potenzial – für Anfänger jedoch nicht geeignet. Auch ihr „Nerf“ hat sie kaum beeinflusst. Sie ist nun lediglich einen Ticken schwieriger zu lernen, doch weiterhin ungeschlagen in geübten Händen.

Tier A: Die starken Killer
DbD Tier List 2020 A Rank Update MarchDbD Tier List 2020 A Rank Update March

Huntress (Jägerin): Die Jägerin ist zwar langsamer als viele andere Killer, kann aber über Distanz Schaden verursachen. Geübte Spieler können mit ihr zielgenau auch über Barrieren werfen, weshalb sie schwierig zu loopen ist. Allerdings hört man die Jägerin bereits auf sehr große Distanz, sodass ein scharfes Auge (oder passende Perks) notwendig sind, um die Überlebenden ausfindig zu machen. Ihre hohe Präzision und Reichweite sorgen allerdings dafür, dass sie eine einzigartige Bedrohung ist.

Albtraum (Nightmare): Seit seinem Rework ist Freddy Krueger einer der mächtigsten Killer und hält aktuell sogar die höchste Killrate. Dank seiner Teleportation kann er schnell zu Generatoren gelangen und große Distanzen überbrücken. Seine Traumfallen ermöglichen es ihm, Überlebenden den Weg abzuschneiden und sie zu verlangsamen, sodass er rasch aufholen kann. Der einstmals schlechteste Killer ist nun eine richtig starke Wahl.

Dead by Daylight KillerDead by Daylight Killer

Hillbilly (Hinterwäldler): Kein anderer Killer kann so schnell und wiederholt die verschiedenen Maps durchwandern wie der Hillbilly. Dadurch ist er in der Lage, viel Druck zu machen, selbst wenn die Generatoren weit auseinander stehen. Seine Kettensäge erfordert Übung, ist aber ein zuverlässiges Werkzeug, um Überlebende mit einem Schlag zu Boden zu schicken. Das Geräusch der Säge verunsichert viele Neulinge und verleitet sie zu Fehlern.

Gespenst (Spirit): Spirit musste einige Nerfs durchleben, ist aber weiterhin ein mehr als solider Killer. Mit Yamaokas Spuk kann sie sich unsichtbar den Überlebenden nähern oder einfach antäuschen, die Fähigkeit zu benutzen, ohne das wirklich zu tun. Wer auf spannende Mindgames steht und den Überlebenden gerne Schock-Momente spendiert, wird mit Spirit Spaß und Erfolg haben.

Dead by Daylight DoctorDead by Daylight Doctor

Doctor (Doctor): Der Doctor hat zuletzt einen kleinen Rework bekommen und muss nun nicht mehr zwischen zwei Haltungen wechseln, hat dafür aber seine passive Wahnsinnsaura verloren. Er kann nun gezielt einen Schock in seinem ganzen Terror-Radius verbreiten und somit viele Überlebende gleichzeitig treffen. Er ist noch immer recht gut darin, Überlebende von kleinen Loops fernzuhalten. Kürzlich wurden seine Addons überarbeitet, die nun nur noch positive Effekte für den Killer bringen. Er ist zu einem recht starken Killer geworden.

Tier B: Die ausbalancierten Killer
DbD Tier List 2020 B Rank Update MarchDbD Tier List 2020 B Rank Update March

Oni (Oni): Der Oni ist der erste „Samurai“ in Dead by Daylight und zählt als durchaus gebelanced. Er hat zwar eine starke „Onehit“-Mechanik mit einem Ansturm, der ähnlich mächtig wie der vom Hillbilly ist (in einigen Aspekten sogar besser), doch kann er seine Fähigkeit nicht permanent nutzen. Wer Zeit in den Oni investiert, wird mit ihm aber zu einer richtigen Tötungsmaschine.

The Shape (Wandler): The Shape oder eher bekannt als „Michael Myers“ ist ein grundsolider Killer mit recht kleinem Terror-Radius (bzw. gar kein Terror-Radius in Bosheit I). Das erlaubt es ihm, sich an Überlebende anzuschleichen. Dank seiner Fähigkeit, spontan in „Bosheit III“ zu wechseln und Überlebende mit einem Schlag zu Fall zu bringen, eignet er sich gut für Kettenreaktionen, die ein ganzes Team zerlegen. Diese Fähigkeit muss er allerdings erst durch beinahe regloses Beobachten der Überlebenden aufbauen, was Zeit benötigt.

Hexe (Hag): Die Hag ist extrem gut darin, nervige Loops rasch abzuschneiden und wichtige Punkte mit ihren Fallen auszuschmücken. Das zwingt die Überlebenden, sich langsam fortzubewegen oder ihre Position zu verraten, was wiederum der Hexe ermöglicht, sich zu einer ausgelösten Falle zu teleportieren. Allerdings benötigt sie viel Übung, denn Überlebende können die Fallen auch permanent auslösen, wodurch ihre Map-Controll etwas ins Wanken geraten kann.

Ghostface (Ghostface): Ghostface hat viele Parallelen zum Wandler, kann jedoch auf Knopfdruck seinen Terror-Radius komplett verschwinden lassen und sich so das ganze Match über anschleichen. Gleichzeitig ist seine Fähigkeit, Überlebende mit dem „Gefährdet“-Status zu versehen ein wenig schwächer, denn sie kann von Überlebenden abgebrochen werden. Dafür ist es quasi unendlich oft möglich, Überlebende in diesen Zustand zu versetzen. Das macht Ghostface zu einer grundsoliden Wahl; mit ihm kann man Überlebende leicht schockieren.

Dead by Daylight Deathslinger blood title 1140x445Dead by Daylight Deathslinger blood title 1140x445

Todesbote (Deathslinger): Der Todesbote ist der jüngste Neuzugang in Dead by Daylight und landet direkt im soliden Mittelfeld. Durch seine Fernkampf-Fähigkeit ist er gut in der Lage, fliehenden Überlebenden nachzusetzen und Verfolgungsjagden rasch zu beenden. Paletten müssen gegen den Todesboten oft frühzeitig verwendet werden, um sich retten zu können. Allerdings hat der Todesbote nur wenig „Map Pressure“ und eine langsame Bewegungsgeschwindigkeit, weshalb er nur im B-Tier landet.

Fallensteller (Trapper): Seit seiner Überarbeitung ist der Fallensteller ein solider Killer für Anfänger und Fortgeschrittene. Seine Fallen können nicht mehr dauerhaft ausgeschaltet werden und er ist in der Lage, am Boden liegende Fallen sofort wieder zu aktivieren. Dank seiner einfachen, aber effektiven Spielweise, gilt er als der „Basis“-Killer und befindet sich auch aktuell mittig in der Tier-Liste. Er ist gut, vielseitig und auf quasi allen Karten eine Bedrohung. Vor allem im Endgame kann er zur Gefahr werden, da seine Fallen die Ausgänge blockieren und sofort verraten, wo ein Überlebender am Tor ist.

Tier C: Die schwachen Killer
DbD Tier List 2020 C RankDbD Tier List 2020 C Rank

Demogorgon (Demogorgon): Der Demogorgon sorgte für einen Spielerschub in Dead by Daylight, konnte aber nicht besonders gut überzeugen. Er kann zwar Verfolgungsjagden mit seiner Fähigkeit des Angriffssprungs rasch beenden, doch seine Portale sind in vielen Fällen unnütz. Die Abklingzeit ist zu lang und er hat keine Möglichkeit, seine Portale selbst neu zu verlegen. Wenn ein großer Teil der Portale in einem Bereich der Karte liegt, in der keine Generatoren mehr sind, fehlt im quasi die Hälfte seiner Fähigkeiten.

Clown (Clown): Der Clown ist in den letzten Monaten etwas in der Gunst der Spieler gesunken. Grundsätzlich ist er recht solide, doch sein Tonikum kann einfach nicht mehr mit vielen anderen Formen der Verlangsamung mithalten. Bei den richtigen Loops hilft es sogar gar nicht, weshalb er in vielen Fällen ein „Nahkampfangriff“-Killer ohne besondere Fähigkeit ist.

Geist (Wraith): Der Geist ist zwar meisterlich darin, sich unbemerkt heranzuschleichen, leidet aber unter seiner großen Aktivierungszeit, um aus dem Stealth zu kommen. Aufmerksame Überlebende haben dann schon die Flucht ergriffen. Zwar bekommt er nach dem Beenden des Stealths einen kleinen Geschwindigkeits-Boost, doch dieser wird durch die lange „Ding-Dong“-Animation zumeist komplett abgefedert. Das macht ihn zu einem Killer, der nur eine Sache im Rohzustand kann – normale Angriffe.

Seuche (Plague): Die Seuche hatte einen extrem starken Start und wurde dann zunehmend immer schwächer. Das liegt nicht an ihr selbst, sondern vor allem an den Überlebenden. Sie kann die Überlebenden zwar krank machen und sie somit mit einem Schlag bezwingen, doch können Überlebende ihr die Spezialfähigkeit verwehren, indem sie sich einfach nie an einem Brunnen heilen. Das führt dann dazu, dass die Seuche ein normaler „Nahkampfkiller“ wird.

Tier D: Die sehr schwachen Killer
DbD Tier List 2020 D RankDbD Tier List 2020 D Rank

Schwein (Pig): Das Schwein zählt zu den beliebtesten Killern in der Community, wurde jedoch immer wieder generft – manchmal direkt und manchmal indirekt. Seitdem es die „Endgame Collapse“ gibt, sind ihre Fallen leider viel schwächer geworden, da sie nach der Zündung des letzten Generators keinerlei Nutzen mehr haben. Matches vergehen so schnell wie nie zuvor, sodass das Schwein womöglich gar nicht dazu kommt, ihre Fallen überhaupt alle einzusetzen.

Legion (Legion): Die Legion zählt weiterhin zu den schlechtesten Killern in Dead by Daylight. Das liegt vor allem daran, dass Legion mit seiner Fähigkeit genau eines nicht kann: Überlebende fangen und zu Fall bringen. Seine Fähigkeit ist gut, um Überlebende aufzuspüren und zu verwunden, doch kann er damit niemals einen Überlebenden an den Haken bringen. Hier muss er auf normale Nahkampfangriffe setzen, was ihn im Prinzip zu einem Basiskiller macht.

Dead by Daylight Psycho Killer titleDead by Daylight Psycho Killer title

Kannibale (Cannibal): Der Kannibale bildet das untere Ende der Nahrungskette und kann im Grunde nur mit richtig guten Perks brillieren. Er zählt als „Camper Killer“ und leider verstärkt seine Fähigkeit auch genau so einen Spielstil. Weil genau das die Überlebenden aber auch wissen, kann dieser Spielstil quasi nie eingesetzt werden. Er ist im Grunde nur gegen sehr unerfahrene Überlebende nützlich und in seltenen Fällen gegen Gruppen, die sich auf jeden Fall gegenseitig retten wollen.

Stimmt ihr dieser Tier-Liste an Killern zu? Oder habt ihr eine ganz andere Wahrnehmung von der Stärke der Killer?

Noch unschlüssig, welchen Killer ihr spielen sollt? Dieser Artikel hilft:

Alle Killer in Dead by Daylight und wer der beste für dich ist

DbD Tier List 2020 A Rank Update MarchDbD Tier List 2020 A Rank Update March
DbD Tier List 2020 B Rank Update MarchDbD Tier List 2020 B Rank Update March

Dead by Daylight Deathslinger blood title 1140x445Dead by Daylight Deathslinger blood title 1140x445
DbD Tier List 2020 C RankDbD Tier List 2020 C Rank

DbD Tier List 2020 D RankDbD Tier List 2020 D Rank
Dead by Daylight Psycho Killer titleDead by Daylight Psycho Killer title  » Source (traduit de l'allemand) : mein-mmo

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*